Gedanken am Deich

Am Deich

Am Deich

 

Abenteuerlust, Tatendrang, Entdeckerdrang, Neugierde – ich kann es kaum erwarten hoch zu stürmen um zu sehen was sich dahinter befindet. Und was offenbart das Fernglas, wie geht es weiter? So ist es fast immer –  fast.

Manchmal jedoch interessiert es mich nicht. Das ICH verlangt nach einer Pause, nach Ruhe.

Dann ist dem ICH alles zu viel. Die Menschen, der Lärm und ich. Es braucht eine Auszeit, es will im Augenblick verweilen, will das vorhandene aufnehmen ohne Ablenkung, ohne Anstrengung, ohne anderes ausblenden zu müssen. Ruhe…

Schreibe einen Kommentar

Show Buttons
Hide Buttons